Ausbildung

15.10.18

AZUBIS AUF EXKURSION

Vier Städte in zwei Tagen


In diesem Jahr haben die Azubis den Osten Deutschlands bereist. Auf dem Reiseplan standen die Städte Kahla, Jena, Leipzig und Dresden. Dort besuchten sie Kunden der Ecclesia Gruppe.

Die angehenden Fachkräfte lernten bei Geschäftsterminen unterschiedliche Branchen und deren Bedarf an speziellen Versicherungslösungen kennen. Darüber hinaus erfuhren sie, wie facettenreich die Arbeit als Versicherungsmakler ist.

Gestartet wurde im Bundesland Thüringen. Die Azubis erhielten unvergesslische Einblicke in die hochwertige Porzellanproduktion und besuchten eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung. In Sachsen öffneten die Assekuranz und ein Gesundheitsunternehmen ihre Türen für die Azubis.

Neben den geschäftlichen Aktivitäten wartete der Ausflug mit gemeinsamen Freizeitunternehmungen auf. Bei einer Stadtrundfahrt durch Leipzig entdeckten die Azubis Sehenswürdigkeiten, Landschaft und Historie einer mehr als 1.000 Jahre alten Stadt. Ein gemeinsames Abendessen am letzten Tag der Exkursion bildete den gelungenen Abschluss einer ereignisreichen und lehrreichen Auszubildenden-Reise. 

Ähnliche Beiträge