Coronavirus

07.04.20

ECCLESIA AKTIVIERT KRISENPLAN

Leistungen für Kunden und Schutz der Mitarbeitenden haben höchste Priorität

Als größter deutscher Versicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen genießt die Ecclesia Gruppe das besondere Vertrauen ihrer Kunden. Sicherheit und Verlässlichkeit sowie Verantwortung und Vertrauen gehören zu den Grundwerten der Unternehmensgruppe.

Durch die gravierende Ausbreitung des neuartigen Coronavirus befindet sich ganz Europa derzeit in einer Ausnahmesituation mit schwerwiegenden Eingriffen in unser aller Alltagsleben. Um unsere Leistungen gegenüber unseren Kunden weiterhin bestmöglich zu erfüllen und gleichzeitig unsere Mitarbeitenden zu schützen, hat die Ecclesia Gruppe ihren Krisenplan aktiviert. Damit will die Unternehmensgruppe auch ihren Teil dazu beitragen, eine weitere Verbreitung des Virus zu verzögern.
 

„Corona-Team“ bewertet Lage täglich

Ein „Corona-Team“, bestehend aus Vertretern verschiedener Unternehmensbereiche sowie der Arbeitnehmervertretung, bewertet täglich die Lage und beschließt adäquate Reaktionen zum Schutz der Mitarbeitenden und zur Aufrechterhaltung der Leistungen gegenüber den Kunden. Dazu gehören zahlreiche organisatorische und hygienische Maßnahmen sowie Verhaltensregeln.

Dank moderner Ausstattung und sehr flexibler Arbeitszeitregelungen sind wir in der Lage, die Arbeitsprozesse sowohl räumlich als auch zeitlich weitgehend zu entzerren. Wo immer möglich, arbeiten Mitarbeitende derzeit im Homeoffice, mindestens ein Fünftel der Teammitglieder in jeder Abteilung. Mit Hochdruck wird daran gearbeitet, die Möglichkeiten für Telearbeit zu erweitern. Ferner sind die Zeitkorridore, in denen die Mitarbeitenden ihre Arbeitszeit verteilen können, mit Zustimmung der Arbeitnehmervertretung erheblich ausgeweitet worden. Beides kommt nicht zuletzt auch den Mitarbeitenden zugute, die aufgrund der geschlossenen Schulen und Kindergärten eine Kinderbetreuung sicherstellen müssen. Gemeinsam mit dem „Corona-Team“ arbeiten die Leitungen aller Unternehmensteile und ihre Mitarbeitenden daran, auf diese Weise die Leistungen für die Kunden bestmöglich sicherzustellen.
 

FAQ-Listen werden ständig aktualisiert

Um häufige Fragen unserer Kunden schnell und umfassend beantworten zu können, haben wir auf unseren Blogs ecclesia.blog (für Kunden aus Kirche, Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen) sowie dialoge.news (für Industriekunden) die wichtigsten Fragen und Antworten hinterlegt. Diese Listen werden ständig aktualisiert.

Erste Erfahrungen aus dem bisherigen Verlauf der Corona-Krise zeigen, dass wir in der Lage sind, den besonderen Herausforderungen zu begegnen. Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren außerordentlichen Einsatz in dieser außergewöhnlichen Situation. Gleichzeitig bitten wir unsere Kunden um Verständnis, sollte es zu Verzögerungen in den normalen Geschäftsprozessen kommen.

 

Ähnliche Beiträge

08.04.20

07.04.20