Coronavirus

14.05.20

COVID-19-PANDEMIE – GERADE JETZT AUF CYBERSICHERHEIT ACHTEN!

Die COVID-19-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf die Wirtschaft. Unternehmen haben auf Krisenmodus umgeschaltet und verschiedene Maßnahmen ergriffen, um Herr der Situation zu bleiben.

Medien berichten, dass Cyberkriminelle versuchen, die Lage für ihre Zwecke auszunutzen. Als Ihr Versicherungsmakler begleiten wir Sie auch in dieser besonderen Situation und geben Ihnen aktuelle Hinweise.

Derzeit nutzen Cyberkriminelle das Thema COVID-19, um durch Spam-E-Mails und fingierte Websites Institutionen, Einrichtungen und Unternehmen, aber auch Privatpersonen zu attackieren. Zahlreiche Medien berichten über diese kriminellen Aktivitäten. So werden beispielsweise Echtzeitkarten mit Übersichten zur Infektionsverbreitung des Coronavirus (oftmals in englischer Sprache) genutzt, um sogenannte „Schnüffelprogramme“ in die Systeme der Nutzer einzuschleusen. Die Hacker erhalten hierdurch Zugang zu den Browsern und Passwörtern beziehungsweise spionieren den jeweiligen Nutzer aus. Auch in Zeiten der Krise ist dem Ideenreichtum der Hacker keine Grenze gesetzt, um an das wertvolle Gut „Daten“ zu gelangen.

Auch die vermehrte Einrichtung und Nutzung von Homeoffice-Arbeitsplätzen erhöht die Angreifbarkeit Ihrer IT-Sicherheit. Daher sollte die Sensibilisierung aller Mitarbeitenden im Umgang mit unbekannten Websites und E-Mails sowie anhängenden Dateien gerade jetzt nochmals erfolgen.

Sollten die Versuche der Cyberkriminellen erfolgreich sein und Ihnen durch die IT-/Cyberattacken negative Folgen entstehen, bieten Ihnen unsere Spezialkonzepte zur IT-beziehungsweise Cyberversicherung eine umfassende Absicherung. Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um die IT-/Cybergefahren und erläutern Ihnen, wie sich aktuell Ihre individuelle Lösung darstellt.

Sollten Sie sich bislang noch nicht mit der Thematik und der empfehlenswerten Absicherung der IT-/Cyberrisiken befasst haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich auch in diesen Zeiten unterstützend und beratend zur Verfügung, um für Sie eine optimale und bedarfsgerechte Lösung zu finden.

Sprechen Sie uns an, wenn wir Sie bei der Gestaltung der Absicherung möglicher IT- und Cyberrisiken unterstützen können oder Sie Fragen zu diesem komplexen Themenbereich haben.

 

Thorsten Engelhardt

thorsten.engelhardt@ecclesia-gruppe.de

Ähnliche Beiträge

29.09.20

28.09.20

03.06.20